Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Faust des Guthix (F2P Only)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Faust des Guthix (F2P Only) am Di Apr 26, 2011 2:51 pm

Funk471

avatar
Ich werd mir mal die Mühe machen und kurz zusammenfassen was das wichtigste ist, wenn man als Neuling in Fog einsteigen will, bzw als etwas erfahrenerer Spieler ein faires Spiel gegen andere Pros spielen will.

Das ganze wird zwei teile umfassen:

I) ich bin neuling - was zum geier will der riesenohrwurm mit seiner dummen faust?

A) was zum Henker nehm ich mit rein?

B) was mach ich als gejagter?? die sind alle viel stärker als ich Sad

C) grundlegende anfangstechniken für den jäger


II) Ich bin etwas erfahrener - Foggen wie die Pros

a) allgemeines

b) running - techniken - tanking - hug / no hug

c) hunter - abwehren der run und hugtechniken /druck machen




I)A) was zum henker nehm ich mit rein?

Gut es sieht so aus: eine FOG rüstung soll folgende punkte abdecken:

es sollen 1. alle 3 angriffsarten möglichsein (magie/fernkampf/nahkampf) ohne sich durch negative boni behindert fühlen zu müssen - warum? - später mehr

2. die rüstung muss so leicht wie möglich sein - warum? - weil du sonst kein laufen mehr hast und ein leichtes opfer bist - dazu komm ich noch

3. Verteidigungswerte spielen eine sehr untergeordnete rolle. dafür gibt es gebete. was machen wenn man die nicht hat? dazu komm ich später

Waffen: nahkampfwaffe, bogen und die runen werden bereitgestellt. (es ist UMBEDINGT empfohlen alle 3 angriffsarten zu nutzen!)

nahkampfwaffe: gravit-2h, gravit-degen, runit krummsäbel, drachen krummsäbel (uns) sind die gängigsten
bogen: gravit-bogen, ahorn kurzbogen (vergesst andere bögen, glaubt mir), adamant pfeile! - ihr bekommt größten teil der pfeile zurück
magie: höchstmöglicher spruch, schwächungszauber wie confusio etc nicht empfohlen, bind (capivatio) jedoch bei laufenden gegnern nützlich
runen werden ja wie gesagt bereitgestellt und sind kostenlos

Erforscher ring sowie amulett der macht, stärke, amulett der fanatiker, arcane halskette etc sind auch sehr hilfreich, geben extra boni für dezenten damage

ok mal langsam: was für eine rüssi soll ich da bitte anziehen?

guckst du hier: runen hut, runen robe, runen robenunterteil (alternativ blaue magierroben oder fdg-roben, auch priesterroben werden manchmal getragen), amulette oben genannt, waffen oben genannt, schuhe am besten die blauen snob-schuhe oder normale lederstiefel, handschuhe gründrachenlederarmlinge oder runit-handschuhe, pfeile wie oben genannt adamant, ring der erforscher, sehr wichtig: teamcape. irgend ein teamcape. man trägt das aus mehreren gründen, einer davon ist das der andere einen dann mit rechtsklick atacken kann, sonst muss er immer linksklicken, eine frage der ehre also.





Das ist meine ausrüstung die ich momentan immer mit habe, und ich würde jedem empfehlen runenfertiger roben zu nehmen, wenner rc50 ist.

wie ihr seht , sehr ausgeglichene angriffs und verteidigungsboni, ideal für fog.


I)B) was mach ich als gejagter? die sind viel stärker als ich ;(


-_-_-Grundwissen-_-_-

In der mitte viel ladungen - aussen wenig. in der mitte mehr schaden - aussen weniger schaden (den man bekommt als gejagter)

Eines der häuser zu betreten verbraucht ladungen, und lebenspunkte. nur wenn man weis was man tut.. alles andere ist nicht zweckmäßig und ganz simpel noobig, später erläuterung zu den häuschen

in der mitte werden deine laufpunkte extrem schnell auf geladen, aber auch die vom jäger. erläuterung wie man sich das zu nutze macht später

der gegner wird egal ob du jäger oder gejagter bist immer gegenüber gespawned. das heist er taucht gegenüber von dir auf
wenn du also gerade aus läufst triffst du ohne zweifel sofort auf ihn wenn er sich nicht bewegt. andersrum, wenn dein jäger genau grade aus läuft trifft er sofort auf dich, da die faust des guthix wie ein kreis ausgebildet ist, muss man aufpassen wo man selbst auftaucht, dann weis man sofort wo der andere ist anfangs.

wie fang ich an?

- Stein nehmen
- Weg von dem Gegenüberspawn laufen, nicht wirklich angesehen bei anderen pros, nennt man auch "Hiden" wenn man sich nicht zu erkennen gibt, würde ein pro niemals machen aber gegen noobs ganz praktisch, aber hald relativ wenige ladungen aussen.
-den teleportstein zum "in die mitte porten" benutzen und somit wenn der gegner einem zu leibe rückt sicher sein , ausserdem muss er laufen, kostet alles zeit in der er nicht angreifen kann und du ladungen sammeln kannst, wird aber als pro anders benutzt der teleportstein.
-medipacks (essen, jedes heilt 150) BENUTZEN! lieber einmal weniger richtig prayen als nicht alle medipacks benutzt, weil dann stehst am ende als depp da
-richtig beten, abstand zum gegner halten um besser zu sehen was für angriffsarten er benutzt, gebete wechseln, schnellgebetswechsel einsetzen!
(da "switchen" ist übungssache, learning by doing, anders gehts nicht)

der is stärker als du? dann finde dich damit ab das die erste regel ist: du kannst NICHT immer GEWINNEN , total unmöglich auch für pros, ein großer faktor ist immer noch glück, ein mindestens so großer teil können, und ein verschwindend kleiner teil nur skills, das macht das spiel so interessant. natürlich umso besser die skills desto mehr druck kannst du machen.



I)C) Grundlegende anfangstechniken für den jäger


was mach ich als jäger? naja, wieder der begriff spawns: du läufst am besten mal richtung mitte dann quer gegenüber zum gegner.

hier sieht man die faust des guthix schön. die gelben vierercke sind die häuschen, der grüne punkt ist die FAUST DES GUTHIX dort bekommt man die meisten ladungen und das laufen lädt sich extrem schnell auf, die cyanen punkte sind stein-ausgabe punkte und anfangspunkte für jäger.



Hier erkläre ich die spawns, in rot der jäger in blau der gejagte: rot1: du läufst direkt in die mitte und versuchst den gejagten auf direkte weise zu erwischen rot2 du suchst weiter wenn du ihn nicht findest

blau 1 du läufst direkt in die mitte und hoffst das du gut genug beten und essen kannst um lange genug zu leben in der mitte, dort heimst du auch ordentlich ladungen ein in kurzer zeit, blau 2 unangesehene methode.. du versteckst dich vor dem gegner und hoffst nicht gesehen zu werden




hier noch einmal die spawnmöglichkeiten auf der rechten seite, in rot der jäger in blau der gejagte, wie ihr seht immer gegengleich



hää? aber moment..was mach ich jetzt direkt als jäger?? - du TÖTEST den typen mit dem gelben PFEIL über der rübe, so einfach isses (vermeintlich einfach hehe)

gegner steht nur da - bearbeite ihn mit allem was du hast, am besten mit der fertigkeit wo du am höchsten bist

gegner läuft rum - capivatio, range/mage kombinationen gegen leute die beten

gegner versteck sich - immer wieder in mitte laufen, alle himmelsrichtungen ablaufen und hoffen das du ihn mal findest, in der mitte laufen aufladen

gegner geht in häuser - umbedingt sofort in die mitte laufen um alle häuser im blick zu haben, keine panik, irgendwann kommt jede ratte wieder zum vorschein! gelben pfeil auf großer karte suchen und gleich hinlaufen, meistens nur 1-2 sekunden wo man den pfeil sieht, übungssache größtenteils, den gegner schnell zu finden

wie beginne ich jetzt eigentlich nochmal!? da man den stein als anfänger meist als gejagter nimmt, wie oben genannt den spawn aufsuchen, andere variante bei den pros unten dann

Mein gegner betet soooo gut!!! was mach ich jetzt ?? - ganz einfach. druck! schnelles wechseln der angriffe, unvorhergesehen angriffstypen wechseln, üben des switchens macht das swichten so schnell, das der gegner manchmal schon tot ist bevor er dazu kommt zu essen! - druck machen später erläutert.

das war der erste teil, jetzt gehts richtig ans eingemachte!



Zuletzt von Funk471 am Do Apr 28, 2011 11:28 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

2 Re: Faust des Guthix (F2P Only) am Di Apr 26, 2011 2:52 pm

Funk471

avatar
so, hier werde ich den thread für die etwas erfahreneren und für die
leute dies gerne werden wollen posten - viel spaß beim lesen,
für fragen bin ich immer offen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~ II)ich bin etwas erfahrener - foggen wie die pros

~ a) allgemeines

~ b) running - techniken - tanking - hug / no hug

~ c) hunter - kontern der hugtechniken / druck machen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




~ a) allgemeines ~

es gibt beim pro foggen einige dinge die man einhalten MUSS ansonsten ist
das hier der falsche bereich für dich.

~ ehre ~

man spielt fog als pro nicht krumm. man versucht seinem gegner respektvoll gegenüberzutreten
und durch können nicht durch krumme dinger zu gewinnen. ein wichtiger punkt ist nicht zu
hiden und nich arschig zu spielen.

hiden ist arschig spielen. hiden bedeutet das man sich versteckt (hide = verstecken) und
sich dem gegner nicht zeigt und so unbeschadet ladungen sammelt. macht das spiel zäh und
langweilig. man spielt immer so das der gegner weis wo man ist, beim runnen können zwar
verschiedene taktiken die dazu dienen verwirrung zu stiften angewandt werden, aber sogar
wenn man aus dem blickfeld des gegners gerät, sollte dieser wissen wo man ist.

ein weiterer punkt ist, wenn du einen gegner hast, der weit unter dir ist, dann ist es
auch eine frage der ehre ob du noch deine brutalsten run-techniken einsetzt wenn du
ohnehin schon gewinnst ohne gebete einzusetzen. setze gebete und verbandszeug nur ein wenn
dein gegner es erfordert, einen cb10 typen der magie trainiert prayed man nicht. genausowenig
killt man seinen gegner wen ner eine niedrige stufe hat, lass ihn sein ding durchziehen
und du ziehst deines durch.

der wohl wichtigste punkt ist, das man auch gegen stärkere spieler sogenannte "honor", also
ehre zeigt. das heist praktisch, wenn er nur in der mitte steht, nicht rock-hugged oder
house-hugged, ist es eine frage der ehre ob ich nun genau wie er nur in der mitte stehe,
wenn ich nun in der rolle des gejagten bin und es an mir liegt ladungen zu sammeln
oder arschig bin und mir der sieg wichtiger ist, und ich den gegner brutalst out-runne.

(was die begriffe bedeuten wird noch weiter unten genauer erläutert)

*GRUNDREGEL*: der erste gejagte setzt die wettbewerbsart fest (stillstehen, hugging, etc...)



~ grundlevels (empfehlungen, kein muss!) fürs pro-fogging ~

¤¤ 40-45+ Angriff ¤¤

-für die benutzung von Gravit/Runitwaffen-

¤¤ 50+ Stärke ¤¤

-um einigermaßen zu hitten wenn man schnell mal drauf haut-

¤¤ 1 or 40+ Verteidigung ¤¤

-1 Verteidigung um deine Kampfstufe niedrig zu halten-
-(je kleiner die Cb desto mehr wertungen bekommt man pro spiel)-

-40+ Verteidigung um runit handschuhe tragen zu können, höhere verteidigung eher sinnlos-

¤¤ 60+ Fernkampf ¤¤

-für dezente hits mit fernkampf-

¤¤ 59+ Magie ¤¤

-um feuer schläge benutzen zu können-

¤¤ 45+ gebet ¤¤

-für die benutzung von offensiven und defensiven gebeten-

¤¤ 50+ Konstitution / Lebenspunkte ¤¤

-um nicht zu schnell eingestampft zu werden-






~ b) running - techniken - tanking - hug / no hug ~

~ erläuterungen der grundwettbewerbsarten ~

huggen bedeutet auf deutsch so viel wie "umarmen", und heist praktisch das man den gegner
durch hindernisse und abstandhalten daran hindert, einen anzugreifen bzw. den angriffsvorgang
für den jäger erschwert. wie genau man das macht, was gut ist, was schlecht ist, werde
ich im nachfolgenden teil genauer erklären. auch werde ich die vor- und nachteile aufzeigen
die mit der jeweiligen art zu kämpfen verbunden ist.

euch muss immer klar sein das ein pro weis wie man spielt. da er selbst auch hunderte
male gejagter war, kennt er die schwächen aller systeme und weis diese auszunutzen
wenn er dich wiederum jagt, was dazu führt das ein schlechtes running auch oft dazu
führen kann das man am ende ziemlich blöd dasteht.

~*~rockhugging~*~

das sogenannte rockhugging (steine-umarmen) heist deshalb so, weil man eigentlich nur
die 2 steine, die als hindernis für nahkampfatacken dienen, und die sich in der mitte
der faust des guthix befinden, zuhilfe nimmt um den gegner zu verwirren und somit abzuhalten
einen zu töten. in folgendem bild sieht man gut, welche 2 steine ich meine (Gelb markiert)
hauptziel ist abstand zu halten, um die angriffsarten des gegners schneller erkennen zu
können, und mit entsprechenden gebeten zu reagieren.

hier sehen wir eine karte, wie sie oben rechts im eck ist, ich werde anhand dieser
versuchen zu erläutern wie das rockhugging funktioniert.

man läuft wie abgebildet (blau = gejagter) von stein zu stein, der stein blockiert
mit ein wenig übung auch nahkampfangriffe, fernkampf/magie jedoch nicht!
in rot habe ich den blockierten angreifer eingezeichnet.



vorteil: keine langen spielzeiten, wenn man gut darin ist hohe ladungen möglich, interessant
für leute die gut waffen bzw angriffswechseln üben wollen oder bereits können.

nachteil: mitunter gegen leute mit höheren kampfwerten gefährlich, weil man schnell
"KO-ed", also getötet werden kann, bevor man zum essen kommt.


INFO: wie genau das funktioniert muss man sich ansehen, es gibt wie immer möglichkeiten
das ganze zu vereiteln und extrem schwer zu machen zu beten, in dem man mit allen
möglichen angriffen daher kommt. learning by doing. kuckt es euch von pros ab!
wer infos braucht, wo spiele mit pros stattfinden, mich fragen.

das gilt für alle arten, alleine mit guides ist das nicht erklärbar, ÜBUNG macht
den MEISTER


~*~househugging~*~

selbe vorgehensweise, nur man benutzt nun auch die häuser, was für den jäger eine große
problematik darstellen kann. im bild wird gezeigt wie man die häuser zu seinem vorteil nutzt.

1.) blau rennt zum haus, geht durch die haustür - rot folgt, weil er angreifen will

2.) rot denkt mist, der hat sich teleportiert, läuft schnell in mitte
in wirklichkeit geht blau einfach raus, ist somit nicht gelaufen

3.) rot muss wieder zurücklaufen und dem gegner folgen, blau kann dann dort bleiben und
weiterrunnen oder zum nächsten haus laufen, rot hat viel laufenergie verloren durch
das manöver, das ganze dauert nur wenige sekunden und muss viel geübt werden.



oft angewandt ist auch die häuser zu betreten, aber gleich wieder zu verlassen um den gegner
"müde" zu machen, in dem er kurz zur mitte und gleich wieder zurück läuft, kostet
viel laufenergie, und kann zum so genannten (im bestfall) "out-run" führen, was bedeutet
das man als gejagter noch laufenergie hat und als jäger nur noch nach gehen kann und somit
immer ausser reichweite für angriffe ist.

WICHTIG: wenn man häuser benutzt, gilt nach wie vor der punkt EHRE von vorhin. immer nur
soweit von der mitte und den häusern entfernen das der andere weis wo du bist. du sollst
nicht nett zu ihm sein, aber du sollst fair bleiben. wenn er sieht du läufst nach oben
aus dem bildschirm, dann muss er dir nachlaufen können und wissen oke, er ist dort oben.
es ist ohnehin nicht wirklich gut weit von der mitte wegzulaufen, aber falls man es tut
soll der andere umbedingt wissen wo du bist. du erwartest dir dann selbst auch so behandelt
zu werden, also handle nicht unfair, und du wirst merken es macht spaß sich zu messen.

vorteil: starke störung des jägers, viele ladungen damit möglich, durch outrunnen an leuten
mit schwerer rüstung (darum muss die rüstung von einem selbst auch so leicht
wie möglich sein damit einen niemand ausrunnen kann und man selbst andere aus runnen
kann)


nachteil: wenn jemand sich gut auf das jagen versteht kann diese methode ziemlich schiefgehen
es kommt stark auf den gegner an, was man praktisch tut. es ist sehr wichtig
eigene strategien zu entwickeln und zu verfeinern, um den gegner zu verwirren
und keinen geordneten vorhersebaren ablauf zu erzeugen.



~*~midtanken/no hug~*~

man huggt nicht, bleibt nur stehen, ist eine sehr gute methode um das beten zu üben!
man steht sehr unter druck, man muss gleichzetig beten und essen, das rumlaufen fällt
weg was etwas weniger stress bedeutet, aber mitunter hitted der gegner sehr hoch, weil
angriffe schwer durch gebete parierbar sind.

man kann jedoch an den waffen die der gegner trägt erkennen, wie er angreifen wird.
mitunter zuckt der jäger auch kurz auf, wenn er die angriffsart wechselt, jedoch ein
geübter jäger wird waffen und angriffswechsel so timen, das es fast nur noch glück ist
und eine prozentuelle chance von 33% das richtige schutzgebet zu erwischen.


vorteil: schnelle spiele, gute übung fürs gebet

nachteil: viel glück dabei, noch weitaus mehr als bei den anderen arten
und niedrige cb gegen höhere cb leider weniger glück, eher meistens
brutales abschlachten, schwer zu parieren.




WICHTIG: hier gilt auch: übung macht den meister! wer übt wird gut,
anders läufts nicht. vor meinen ersten 10k wertungen war ich obernoob, dann wurde
ich langsam noob, ab 20-30k hatte ich kontakt zu ersten pros, 30k+ wertungen
hab ich langsam angefangen pro zu werden, aber man lernt nie aus.







~ c) hunter - kontern der hugtechniken / druck machen ~

~ kontern der hugtechniken ~

im grunde geht man hierbei gegengleich vor wie beim huggen.
man nutzt bind, waffen und angriffswechsel zum jagen, um den gegner so schnell wie
möglich aufzuhalten und zu treffen.
es fällt mir auch hier schwer zu erklären wie das genau geht, das muss man selbst probieren.
wenn man gegen einen pro jagt, wird man schnell draufkommen das es nur manche tricks
gibt um huggin zu vereiteln.

beim house hugging: man ändert die laufrichtung kurz und greift wieder an, was den gegner
verwirrt und ihn eventuell falsch laufen lässt. man läuft nicht in die mitte wenn der gegner
durchs haus geht, und läuft dort hin wo man erwartet das der andere hilaufen wird wenn
er das haus verlassen wird. das dabei auch viel glück mitspielt ist wohl jedem klar.
aber die chance ist fast immer höher als 90% den gegner auf diese weise zu erwischen
wenn er ins haus gegangen ist.



beim rock hugging: man klickt dauernd auf den gegner. andere spieler im umkreis behindern
natürlich dies sehr stark. daher sollte man versuchen umbedingt viel mit der linken
maustaste zu arbeiten um exakte klicks machen zu können auch wenn der andere in der
menge versteckt ist. dauerndes klicken wird dazu führen , das der gegner auch wenn er
mit nahkampf angegriffen wird und durch den stein zu parieren versucht, weiters angegriffen
wird.

~ start des hunters ~

fast immer benutzt der hunter anfangs sofort die kugel, und läuft auf die gegen-spawnposition.
das führt dazu das der gegner früh gefunden und angegriffen werden kann. da die kugel
30kg (!!!) wiegt also ein vielfaches dessen was man sonst noch an hat, sollte man
UMBEDINGT aufpassen wenn man jemanden ausrunnen will oder man selbst gehugged wird.

das richtige benutzen der kugel kann mitunter ein spiel entscheiden!!

~ wie mach ich druck? ~

man macht druck durch fiese waffen und angriffswechsel, magie, fernkampf magie nahkampf,
etc, aber nie die gleichen systeme verwenden, sonst wird der angriff vorhersehbar und
dadurch viel leichter zu prayen.

eine häufig benutze methode ist auch das täuschende einwechseln einer nahkampfwaffe, um
den gegner denken zu lassen das man mit nahkampf angreift, aber dann stattdessen gleich
wiederumwechseln zu magie oder fernkampf.

während man magie wirkt, sieht der gegner die waffe die du gerade trägst nicht, mach dir
das zunutze!


afro copyright by funk471 afro



Zuletzt von Funk471 am Do Apr 28, 2011 11:27 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

3 Re: Faust des Guthix (F2P Only) am Di Apr 26, 2011 3:54 pm

Ruffy580

avatar
Also du gibsts dir richtig viel mühe!

Edit: Ruffy du kannst dir schon denken Warum!

4 Re: Faust des Guthix (F2P Only) am Mi Apr 27, 2011 2:10 am

Tacka Doom

avatar
Funk <333333
Genialer Guide! Very Happy

5 Re: Faust des Guthix (F2P Only) am Mi Apr 27, 2011 10:20 am

Gast


Gast
Wirklich gute und hilfreiche Arbeit Funk. Danke für deine Mühe.

Grüße Mario

6 Re: Faust des Guthix (F2P Only) am Mi Apr 27, 2011 10:52 am

Funk471

avatar
jaja afro danke für die blumen.

der zweite teil wird liebevoller und mit mehr bildern gestaltet, das erste hab ich mehr oder weniger mal geschrieben um die grundzüge zu erläutern.

mir sind aber beim lesen eh noch korrekturen aufgefallen, die ich noch zu tätigen habe.

7 Re: Faust des Guthix (F2P Only) am Mi Apr 27, 2011 1:37 pm

Sir Hinke

avatar
Hey,

deiin Ratgeber ist einfach nur genial, ich habe für Rc 70 auch zwishendurch etwas Faust des Guthix gespielt, deine Tipps hätten mir wirklich viel weitergeholfen!

http://runestreff.forum-aktiv.com

8 Re: Faust des Guthix (F2P Only) am Do Apr 28, 2011 11:30 am

Funk471

avatar
~*~aktualisiert und nun auch protauglich~*~

9 Re: Faust des Guthix (F2P Only) am Do Apr 28, 2011 12:28 pm

Ruffy580

avatar
Da hasste mal wieder nen richtig guten Guide gemacht Exclamation Exclamation + dass update.

Du musst dass aber auch mal ins rsf stellen und den anderen spielern da draußen in der weit entfernten welt helfen. Very Happy

Nimm dir ein beispiel an Tacko mit seinen über 2000 beiträgen im rsf. Shocked

10 Re: Faust des Guthix (F2P Only) am Do Apr 28, 2011 2:42 pm

Funk471

avatar
ich mach das nicht um 2000 einträge oder so zu bekommen. ich finde das rs forum ehrlich gesagt scheiße, ganz simpel gesagt.

und die qualität eines beitrages ist mir wichtiger als die quantität.

11 Re: Faust des Guthix (F2P Only) am Fr Apr 29, 2011 3:57 am

Tacka Doom

avatar
Wtf, geil Very Happy

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten